Öffnungszeiten

Donnerstags
von 16:00 bis 18:00 Uhr

Achtung: Die Bibliothek ist während der hessischen Schulferien geschlossen.

Online-Recherche

Eine Online-Recherche ist zur Zeit leider nur für einen Teilbestand möglich.

Bitte gehen Sie auf die folgende Seite: Katalog kirchlich-wissenschaftlicher Bibliotheken in der EKHN

Dort erhalten Sie bei der Titelsuche die Bücher aus dem Bestand der Alexander-Haas-Bibliothek angezeigt, die bisher in das Katalogsystem eingegeben wurden. Die Eingabe wird laufend fortgeführt.

Wir bieten an ...

  • Zutritt für jeden
  • Ausleihe von Büchern, Zeitschriften und Medien (DVD, VHS)
  • einen Lesesaal mit 8 Arbeitsplätzen
  • Schwarz-Weiß-Kopierer

18. Bibliotheksgespräch in der Alexander-Haas-Bibliothek "Uwe Johnson: Aus dem Leben der Gesine Cresspahl"

Datum: 
25.03.2014 - 18:00

Ort:

Literaturhaus, Kasinostr. 3/II, Osteingang (bitte klingeln!)

Informationen:

Als Hannah Arendt starb, war es Uwe Johnson, der ihr in der FAZ den Nachruf schrieb. Beide waren befreundet und in New York am Riverside Drive eine Zeit auch Nachbarn: »Einmal durfte ich sie in einem überwiegend jüdischen Teil New Yorks spazieren führen, da erklärte sie mir an den Passanten deren gesellschaftliche Stellung und Beschäftigung (mit Wohnorten) vor der Emigration aus Deutschland; zuversichtlich wäre ich bereit gewesen zu einer Stichprobe.«

Uwe Johnson protraitiert in seinen Jahrestagen das Leben vieler Juden vor und nach der Emigration aus Deutschland. Dieses Werk zählt physisch und literarisch zu den gewichtigsten der Zeit nach dem Zweiten Weltkrieg.

Vorbereitung:

Rainer Wieczorek, den Besuchern des Darmstädter Literaturhauses der Jahre 1995 – 2009 nicht unbekannt, wird es vorstellen.

Gesellschaft für Christlich-Jüdische Zusammenarbeit in Darmstadt

Alexander-Haas-Bibliothek
Literaturhaus Darmstadt
Kasinostraße 3
64293 Darmstadt

www.alexander-haas-bibliothek.de