Öffnungszeiten

Donnerstags
von 16:00 bis 18:00 Uhr

Achtung: Die Bibliothek ist während der hessischen Schulferien geschlossen.

Online-Recherche

Eine Online-Recherche ist zur Zeit leider nur für einen Teilbestand möglich.

Bitte gehen Sie auf die folgende Seite: Katalog kirchlich-wissenschaftlicher Bibliotheken in der EKHN

Dort erhalten Sie bei der Titelsuche die Bücher aus dem Bestand der Alexander-Haas-Bibliothek angezeigt, die bisher in das Katalogsystem eingegeben wurden. Die Eingabe wird laufend fortgeführt.

Wir bieten an ...

  • Zutritt für jeden
  • Ausleihe von Büchern, Zeitschriften und Medien (DVD, VHS)
  • einen Lesesaal mit 8 Arbeitsplätzen
  • Schwarz-Weiß-Kopierer

14. Bibliotheksgespräch in der Alexander-Haas-Bibliothek

Datum: 
04.06.2013 - 18:00

Ort:

Literaturhaus, Kasinostr.3, Osteingang (bitte klingeln!).

Information:

Eine jüdisch-chinesische Wahlverwandtschaft: die Schriftstellerin Klara Blum (1904 – 1971)

Die aus Czernowitz in der Bukowina stammende Klara Blum war Zionistin, Feministin, Kommunistin, Lyrikerin und Romanautorin. Über Wien und Moskau gelangte sie nach Shanghai, wurde im China Mao Tsetungs chinesische Staatsbürgerin. Die Volksrepublik sah sie als ihre neue Heimat, in der sie frei von Antisemitismus leben konnte. Sie veröffentlichte bis 1962 in der DDR; in der Kulturrevolution sympathisierte sie mit den „Roten Garden“ und übersetzte Gedichte Mao Tsetungs. Dr. Thomas Lange hat verschiedene Publikationen zur deutsch-jüdischen und deutsch-chinesischen Geschichte veröffentlicht.

Vorbereitung:

Dr. Thomas Lange

Gesellschaft für Christlich-Jüdische Zusammenarbeit in Darmstadt

Alexander-Haas-Bibliothek
Literaturhaus Darmstadt
Kasinostraße 3
64293 Darmstadt

www.alexander-haas-bibliothek.de